Wie mach ich passende Berge?!
Der Terraineditor
Das Tutorial als geziptes .pdf herunterladen

Zuerst einmal brauchen wir ein Terrain


Dann klicken wir neben dem Objekt auf das 'E'...


...um zum TerrainEditor zu kommen. Da klicken wir zuerst mal auf 'Neu' um ein jungfräuliches Terrain zu erhalten.


Jetzt auf den kleinen Pfeil neben Fraktal, um uns mal die Grundform des Gebirges, das wir basteln wollen, auszusuchen.


Ich hab mich hier mal für 'Gletscherspalten' entschieden


Wenn ich nun den Mauszeiger auf den Punkt vor 'Fraktal' bringe, wird er zu einem waagerechten Pfeil.


Halte ich nun die linke Maustaste gedrückt und bewege die Maus nach links oder rechts, dann verändert sich schon mal das Vorschaubild.
Wenn ich nun noch mit 'Heben/Senken' und 'Weichzeichnen' auf die selbe Art experimentiere, dann seh ich, wie sich die Vorschau wieder verändert.
Mit 'Glockenförmig' oder 'Pyramiden-' oder 'Kuppelförmig' bestimme ich die Grundform des Komplexes. Außerdem verhindere ich damit so hässliche Kanten an den Seiten meines Gebirgsstockes. (wenn der Rand der Terminalfläche schwarz ist, dann hab ich keine Stufen an der Seite)
Auch das Herumexperimentieren mit den anderen Menüpunkten bringt oft ungeahnte Ergebnisse :-)



Gefällt mir das ganze dann endlich, bestätige ich den Editor und kehre zurück zu Bryce.


Nun kann ich mit den normalen Bearbeitungswerkzeugen mein Gebirge dahin versetzen, wo es hin soll und die Größe genauer anpassen.
(Kleiner Tip: etwas in den Boden versenken hilft auch bei der Vermeidung hässlicher Kanten und Übergänge)



Dem ganzen noch das richtige Material zugewiesen und fertig ist der Berg.


Das selbe funktioniert übrigens auch bei doppelseitigen Terrains!


Wie man nun Bilder für Terrains verwenden kann, erklär ich zu 'nem späteren Zeitpunkt!